Damit habe ich wirklich nicht gerechnet…

Damit habe ich wirklich nicht gerechnet…

 

Weltmeisterin2017In diesem Jahr konnte ich endlich mal wieder ganz oben stehen. Gar nicht so einfach wenn man sich parallel beruflich orientiert und neben dem Leistungssport auch noch arbeitet. Trotzdem habe ich es geschafft – den Sprung in die Nationalmannschaft, mit einem krönenden Abschluss an der Weltmeisterschaft in Pau (FRA). Mit meinen beiden Team-Kolleginnen Lisa Fritsche und Ricarda Funk konnte ich – 10 Jahre später – wieder den WM Titel nach Hause holen. Ein schönes Gefühl, nach so langer Zeit.

 

Deutsche Meisterschaft

CoachMit 2x Silber kann ich auch mit der Deutschen Meisterschaft in diesem Jahr zufrieden sein. Besonders in der Kategorie C1. Ohne Training aber dafür mit einer Menge Spaß bin ich an der DM, in einer komplett anderen Kategorie (Canadier), an den Start gegangen. Warum tut Jasmin sich das mit über 30 noch an? Das fragen sich bestimmt einige :). Hier die Antwort: Eine neue Herausforderung und endlich mal wieder Bauchkribbeln.

c1Lediglich die Torstabberührungen haben mir in beiden Disziplinen den Sieg gekostet. Gar nicht so schlecht für eine alte Dame wie mich ;). Ich halte euch auf dem Laufenden wie es mit mir weiter geht… vielleicht überrasche ich euch mit einer Karriere im C1, wer weiß.

 

Fotos: Rebecca und Franz Anton

 

 

Kommentar schreiben

Connect with Facebook